Beitrag markiert mit: LED

LED Küchenbeleuchtung

Wie bereits angekündigt, mein nächstes Projekt   LED Küchenbeleuchtung   Geplant war in dieser Art schon lange etwas und als ich mal wieder in einem Elektronikkatalog geblättert habe (Hobby von mir) und die LED-Preise offensichtlich weiter fallen, habe ich es endlich in Angriff genommen. Damit es nachbaubar ist, dieses mal nicht nur mein Bau, sondern auch die Material- und Werkzeugliste.     benötigtes Material für LED Küchenbeleuchtung (etwas über 2m) Holzleiste 20×40 etwa 3m 7€

Halogen-Lampen zu verschenken

  Ich verschenke meine Halogen-Lampen   Ich habe ja nun schon in einigen Beiträgen von meinen Erfahrungen von der Umstellung von Halogen auf LED berichtet. Und auch wenn ich dabei schon in den berühmten braunen Haufen gegriffen habe, bleibt es dabei – Weg mit Halogen und es lebe LED! Daher bleibt es auch dabei, dass ich meine Halogen-Lampen verbanne und nur noch LED’s nutze. LED oder Halogen? LED an Halogentrafos Peng hat es gemacht. Allerdings

LED-Lampen von Lampenmeister Jupp

  Heute geht es mal nicht um mich oder meine Werke. Nein, heute möchte ich Euch Jupp vorstellen, der sein Licht absolut nicht unter den Scheffel stellen muss. Jupp ist ein bekanntes Gesicht in der Heimwerkercommunity 1-2-do.com und stellt interessante Projekte vor. Aus Holzrestern, LED’s, Reagensgläsern, leeren Glühbirnen… bastelt er die tollsten Lichtspiele als Lampen und Vasen. Mich würde es schon reizen ähnliches zu bauen, aber da es nicht so ganz zu unserer Einrichtung passen

Projekt – Barbeleuchtung

Schon etwas älter, aber ich denke doch sehenswert…   Rohbau Als Basisplatte habe ich ein fertiges Brett 30cm x 160cm (glaube Kiefer) aus dem Baumarkt genommen. Dazu habe ich das gleiche nochmal in 20er Breite gekauft, mittig geteilt und einen 10cm hohen Rahmen gebaut. Der Rahmen wurde geschraubt und mit Winkel verstärkt. Heute hätte ich es sicher gedübelt und geleimt. Man lernt halt mit der Zeit. Auf halber Höhe im Rahmen habe ich Winkel angebracht

neues zu meinen LED-Spots

Wie berichtet, hatte ich mir vor einer Weile LED-Spots gekauft und war von dem Licht begeistert. Zu lesen: hier. Da ich sehr zufrieden war, habe ich darauf nochmal nachbestellt und nun alle Halogenspots verbannt. Diesmal allerdings nicht mit 4W-LED sondern mit 5W-LED (beim ersten mal nicht lieferbar). Kurz darauf berichtete ich davon, dass eine sich mit einem lauten Knall verabschiedet hat. Hier lesen. Nun bin ich kein Mensch, der über Chinaschrott meckert – Fehler passieren

Peng hat es gemacht.

Vor einer Weile habe ich ja von meinen neuen LED-Lampen berichtet und was für super Licht sie werfen. Gleichzeitig hatte ich natürlich gehofft, dass sie auch so lange halten wie sie leuchten. LED oder Halogen? 22:20Uhr bin heute ich von der Arbeit nach Hause gekommen, Licht im Flur, kurz nach dem Rest der Familie gesehen (schlief alles) und habe mich an meinen Rechner gesetzt. Das Licht im Flur habe ich dabei wohl vergessen. Egal, sind

Badspiegel mit LED-Beleuchtung

Nachdem sich nun mein Großprojekt Badezimmer dem Ende neigt, wird es zeit, dass ich meine Spiegelbeleuchtung fertigstelle und endlich die kahlen Stellen über dem Waschtisch wieder befülle.       Diese doch recht fummelige Arbeit werde ich Euch heute etwas vorstellen. Rund um die Spiegel möchte ich jeweils über 100 LED’s unterbringen und damit das schön gleichmäßig wird, habe ich mir als erstes eine Bohrschablone angefertigt. Gut wer dafür eine Tischbohrmaschine sein Eigen nennen darf.

Oben