Beitrag markiert mit: Black&Decker

Autosense von Black+Decker – Testbericht

Ganz neu und etwas ganz besonderes – der AutoSense ASD18K von Black+Decker Als einer der ersten darf ich nun diesen Akku- Bohrschrauber testen. Kurz etwas zu AutoSense: AutoSense ist eine neue Technologie, welche das Einstellen des Drehmoments überflüssig machen soll. Der Schrauber erkennt selbstständig wann der Schraubenkopf auf das Holz trifft und unterbricht die aktive Schraubbewegung. Da Holz nicht immer gleich ist, stoppt der Vorgang bereits kurz bevor der Kopf ganz versenkt ist und der

Akkuschrauber im Vergleich

Gleich vorweg, hier geht es nicht um den direkten Vergleich der Schrauber bzw. darum, den einen besser oder schlechter zu bewerten. Das dürfte in dem Fall auch nicht möglich sein, da es sich teilweise um vollkommen unterschiedliche Geräte handelt. Hier tritt z.B. ein Multifunktionsgerät mit unterschiedlichen Aufsätzen gegen Schrauber unterschiedlicher Voltklassen an. Ein direkter Vergleich ist daher nicht möglich. Ich war nur dabei den 18V-Akku-Schlagbohrschrauber EGBHP188K von Black&Decker zu testen und zog als Vergleich den

Black&Decker Multievo mit Kreissägevorsatz vs. Dremel DSM20

Da ein Vergleich der beiden Sägen gewünscht wurde, nutze ich die Gelegenheit für einen weiteren kleinen Testbericht.       Es treten an: Kompaktsäge Dremel DSM20 Testbericht Link Techn Daten: Nenn-/Eingangsleistung – 710 W Spannung – 230 V Leerlaufdrehzahl – 17.000 U/min Schnitttiefe – 20mm Gewicht – 1,70 kg   Multifunktionswerkzeug Black&Decker Multievo mit Kreissägevorsatz Testbericht Link Techn Daten: Nenn-/Eingangsleistung – 300 W Spannung – 230 V Leerlaufdrehzahl – 700 U/min Leerlaufdrehzahl – 3.400 U/min

Testbericht – Black-Decker MultiEvo MT350K

Vorgestellt wird der Black-Decker MultiEvo  MT350K , den ich inklusive dem Schleifkopf MTSA2 bei einem Wettbewerb gewonnen habe.   Ich muss gestehen, dass mich die Basiseinheit im ersten Eindruck wirklich nicht überzeugt hat. Nur 300Watt!!! Das bringt mit dem Standardkopf MTDD6 gerade mal 800 Umdrehungen, was zum Bohren etwas wenig ist und 20Nm, die beim Schrauben nicht gerade kraftvoll erscheinen. Zum Vergleich: Mein aktueller Lieblings-Akkuschrauber GSR 10,8-2-LI bringt es auf 1300U/min und 30Nm. Dazu kamen

das wird ein interessanter Test

Wie bereits geschrieben, habe ich bei mach-mal.de den Multievo 350K von Black&Decker inkl. Schleif-Kopf MTSA2 gewonnen und wie gewohnt, wird es einen Testbericht dazu geben.   Da man ein Multifunktionswerkzeug aber „ohne Multifunktion“ schlecht testen kann, stellt mir Black&Decker freundlicher Weise weitere Wechselköpfe zur Verfügung.   Ihr könnt Euch also über einen Test des Multievo 350K sowie folgender  Wechselköpfe freuen. MTOS4           Oszillier-Kopf MTHD5           Schlagbohrschrauber-Kopf MTTS7           Mini-Kreissägen-Kopf MTSA2           Schleifer-Kopf     Als extra Bonus, werde ich

Autosense, das letzte Testgerät ein Highlight

Wie der Titel sagt, wird das hier mein letztes Testgerät sein. Wieso, weshalb, warum….. machen wir später. Trotzdem war ich heute wie aus dem Häuschen, als ich das Paket sah. Neidisch habe ich schon lange auf die Seiten mit dem com hinten geschielt, da es den Schrauber dort offenbar schon eine Weile gibt. Aber nun ist es so weit – ich halte ihn in der Hand! Black+ Decker AutoSense (ASD18K) Der Akkuschrauber, der keine Drehmomenteinstellung

Oben