automatischer Schreibtisch – Nachtreport

Möbelbau, Technik2Kommentare

Home » Blogbeiträge » automatischer Schreibtisch – Nachtreport

3:10 Uhr und es gibt mal wieder einen echten Nachtreport.  🙂

Flur SchreibtischDa meine Frau allerdings lange arbeiten war und ich erst sehr spät in die Werkstatt bin, konnte ich keinen Lärm mehr machen und war mit meinen Arbeiten schnell am Ende. Daher fällt dieser Nachtreport eher theoretisch aus. Ich stelle Euch heute also mein nächstes Projekt vor.

mein automatischer Schreibtisch

Automatisch weil er eher eine Problemlösung ist. ich brauche einen zweiten ruhigeren Arbeitsplatz und da passt der Flur in unserer oberen Etage gut. Idealer Weise genau vor der Balkontür. Nur ist natürlich klar, dass ich hin und wieder den Balkon auch nutzen möchte. Also muss der Schreibtisch flexibel sein. Meine Idee war nun die zwei Monitore mit Schienen an der Wand (links und rechts neben der Tür) zu befestigen, damit ich sie zur Mitte oder nach außen schieben kann. Mit stabilen Vollauszügen für Schubfächer sollte das kein Problem sein.

Der Schreibtisch soll nun aus zwei festen Teilen (links und rechts neben der Tür) bestehen und sich in der Mitte (vor der Tür) mit zwei beweglichen Teilen hoch und runter klappen lassen. Ja ja, Ricc und Tischplatte einfach klappen. Klar, das geht nicht so einfach. Automatisch mit Hubmotoren, klingt da schon deutlich besser.

So entstand folgender Plan:

automatischer Schreibtisch
Planung Schreibtisch mit beweglicher Tischplatte

 

Ich hoffe, anhand meiner Beschreibung, kann jeder die Skizze nachvollziehen.

  • fett schwarz – Wände und Balkontür
  • Monitor – klar, steht ja dran
  • schraffiert – feste Schreibtischteile
  • grau – bewegliche Tischplatten
  • gestrichelt – Hubmotoren

 

Bis auf den Rechner und die Monitore ist nun alles da und ich konnte heute wenigstens noch die Scharnierbänder verschrauben. Im Die Seitenbretter der festen Schreibtischteile sind schon fertig zugesägt, nur die unteren Bretter müsste ich über die Tischkreissäge schieben. Klar, das geht mitten in der Nacht nicht.

Ohne Lärm konnte ich zumindest noch die Hubmotoren testen (Ebay-Einkauf 45€). Beide parallel angeschlossen, mit einem etwas größerem Ladegerät mit Strom versorgt und ja, sie fahren fast exakt die gleiche Länge und in der gleichen Geschwindigkeit aus. So hatte ich mir das gewünscht.

Schreibtisch_5

Morgen geht es sicher weiter.

Über den Autor:

Ich - gelernter Zerspanungsmechaniker, Hausbauer, Heimwerker und Familienvater mit einer ausgeprägten Internetaffinität.

2 Gedanken zu „automatischer Schreibtisch – Nachtreport

  1. bissl kompliziert ..aber ..halt Ricc 🙂
    ich hätte das Mittelteil auf Rollen gemacht ,so kann dann alles drauf liegen bleiben ..aber.. ich bin ja auch nicht Ricc!! 🙂
    Viel Spass und Erfolg ,warte auf das Endresultat .

Kommentar verfassen

Oben
%d Bloggern gefällt das: